Der Casino-Kompass

Die Rouletteforschung meinte lange Zeit, dass Spiele auf Favoriten erfolgreicher seien als auf Restanten. Doch vielleicht haben Sie sich gerade gestern noch geärgert, dass ein Favorit, kaum ermittelt, schon wieder erschlaffte. Und dass sich stattdessen eine „tote” Zahl bis an die Stelle des einstigen Favoriten vorschob.

Bleibt die Frage: Wann laufen die Favoriten; wann holen zurückgebliebene Chancen auf? — Niemand hatte bisher ein schlüssiges Konzept. Auch wir sind eher zufällig auf das Nachzüglerfeld gestoßen: in einer Analyse über Abstandsmessungen.

Eine Analyse mit Sprengkraft

Heute beweisen neue Forschungsergebnisse: Der Abstand, den zum Beispiel eine Transversale von ihrem letzten bis zum nächsten Erscheinen zurücklegt, ist gleichmäßig auf Favoriten und Restanten verteilt.

Und weitere, umfangreiche Untersuchungen haben zu Tage gebracht, dass in bestimmten Abstandsbereichen ein noch größeres Gewinn-Potential schlummert: auch hier wiederum bei Favoriten und gleichermaßen bei Restanten.

Wie furios Restanten bisweilen gewinnen, können Sie übrigens selbst sehr einfach an Permanenzen in Erfahrung bringen, wenn manche Transversalen nach langer Pause ein wahres Treffer-Stakkato hinlegen. Wann das genau passiert — und wann immer noch die Favoriten angesagt sind —, verraten wir Ihnen in Form einer glasklaren Regel im „Casino-Kompass”.

Optimale Gewinne auf 3-er-Transversalen

Nach Vergleichstests erzielen Sie den größten Nutzen aus der neu entdeckten „Abstands-Theorie” auf der Transversale pleine (Dreier-Transversale):

  1. 1. Überschaubarer Bereich der Abstände.
  2. 2. Minimale und übersichtliche Buchung.
  3. 3. Keine langwierigen Voraus-Beobachtungen.
  4. 4. Meist nur 1 oder 2 zu setzende Transversalen.
  5. 5. Keine Verpflichtung zur Trinkgeld-Abgabe.
  6. 6. Günstiges Verhältnis von Kapital zu Gewinn.

Ihr Gewinn mit dem „Casino-Kompass”:

In der Standardversion (1 Regel, 1 Ausnahme) gewinnen Sie alle 37 Coups 8 bis 10 Stücke.
Die Aufbauversion (1 Regel, 4 Signale) bringt Ihnen +15 Stücke pro Partie bei einer Spieldauer von durchschnittlich 44 Coups.

Spielbank Hamburg — Tisch 1 — Januar 2004
Standardversion  + Aufbau Standardversion + Aufbau
Datum Tag Monat Tag Monat Datum Tag Monat Tag Monat
01.01. +13   +13 +18   +18 17.01.   +7 +189 +17 +293
02.01. +13   +26 +21   +39 18.01. +11 +200 +17 +310
03.01. +14   +40 +15   +54 19.01.   +3 +203 +20 +330
04.01. +15   +55 +  5   +59 20.01. +11 +214 +19 +349
05.01. +  7   +62 +17   +76 21.01. +11 +225 +18 +367
06.01. +13   +75 +10   +86 22.01. +13 +238   +4 +371
07.01. +  6   +81 +21 +107 23.01. +16 +254 +20 +391
08.01. +12   +93 +15 +122 24.01. +10 +264 +17 +408
09.01. +13 +106 +16 +138 25.01. +10 +274 +12 +420
10.01. +19 +125 +24 +162 26.01. +16 +290 +18 +438
11.01. +10 +135 +20 +182 27.01. +13 +303 +12 +450
12.01. +11 +146 +19 +201 28.01. +10 +313 +23 +473
13.01. +11 +157 +21 +222 29.01. +10 +323 +15 +488
14.01. +10 +167 +21 +243 30.01. +10 +333 +15 +503
15.01. +13 +180 +21 +264 31.01. +14 +347 +16 +519
16.01.   +2 +182 +12 +276

So läuft′s im Casino — ein Beispiel

Mit dem „Casino-Kompass” werden Sie bald eine neue Erfahrung machen: Sie treffen zuerst einen Favoriten, dann eine unscheinbare Transversale aus dem Mittelfeld und schlierßlich können Sie mit einem Nachzügler nochmals zur Kasse zu bitten.

 

Dass der Kompass hier stets die richtige Richtung vorgibt, ist allein der neuen Abstands-Messung zu verdanken. Nur mit diesem Verfahren gelingt es,

  • rechtzeitig auf Favoriten zu setzen, wenn sie laufen;
  • wenn nötig im Mittelfeld zu agieren und
  • rechtzeitig auf den Restanten dabei zu sein.

Diese Vorteile bietet Ihnen sowohl die Standardversion als auch das komplette Spiel von Standard- und Aufbauversion.

Standard- und Komplettspiel im Vergleich

Die Gegenüberstellung von Standard- und Komplettspiel erfolgte an der Permanenz der Spielbank Hamburg, Tisch 1, Januar 2004 (Berechnung einheitlich immer ab 1. Tagescoup).

Gewinnziel: +10 Stücke in der Standardversion, +15 mit Standard und Aufbauversion (Komplettspiel). — Wird das Ziel nicht in der vorgegebenen Zeit erreicht, wird das Gewinnziel reduziert.

Monatsgewinn:
Standardversion  + 347 Standard Aufbau (Komplettspiel)  + 519
bei einem Einsatz von 36 Stücken

Der Casino-Kompass — Spieltechnische Daten

Spiel: Transversale pleine (3-er Querreihe)Spielkapital: 36 Stücke + 1-fache ReserveGewinnziel: +15 Stücke (Aufbauversion)Spieldauer: 37 Coups (Standard) 44 Coups (Aufbau)

Regelanwendung: Klares Konzept auf mitgeliefertem Vordruck einfach und sicher praktikabel.


© Roulette Strategien | roulette-aktuell.de